Motorsport hautnah

David Schumacher für Teichmann Racing in der NLS

330287_w1300_h969

Das nächste Rennwochenende, 05.-07.04.2024, ist für den Traditionsrennstall aus der Eifel von ganz besonderer Bedeutung. Das Team um Geschäftsführer Georg Teichmann wird sich aufteilen und gleichzeitig an zwei Rennserien, an verschiedenen Rennstrecken, an den Start gehen.

Zum Einen in der GT4 European Series mit einem Toyota GT4 Evo, am  Circuit Paul Ricard (Frankreich), mit den Fahrern Vasily Vladykin sowie Andrey Solukovtsev. Und zeitgleich am Nürburgring bei den ersten beiden Rennen der NLS (ADAC Nürburgring Langstrecken-Serie). Und genau hier wird bei Rennen 1 und 2 David Schumacher für Teichmann Racing ins Cockpit steigen. David Schumacher (23), der in der letzten Saison noch als DTM-Pilot tätig war, wird gemeinsam mit Pierre Lemmerz einen Audi R8 LMS GT4 pilotieren.

Auf die Frage, wie es zu diesem kurzfristigen Engagement kam, antwortet Geschäftsführer Georg Teichmann: „Es kam gar nicht so spontan, wie es jetzt vielleicht wirkt. Es ist das Ergebnis diverser Gespräche. Ich habe mir aber angewöhnt, nur dann über solche Themen zu sprechen, wenn sie auch wirklich feststehen.“

Beide Fahrer, David Schumacher und Pierre Lemmerz, verfolgen an dem Wochenende das gleiche Ziel; das Erlangen der Nordschleifen-Permit.

David Schumacher ist damit der erste Rennfahrer aus der Schumacher Familie, der diese besondere Lizenz (Permit) erlangt. „Es ist für uns natürlich auch ein besonderes Ereignis, dass David gerade bei Teichmann Racing die Permit machen wird“, so Georg Teichmann.

David Schumacher wird gemeinsam mit Pierre Lemmerz am Freitag zu den Test- und Einstellfahrten starten und dann bis Sonntag bei den ersten beiden Rennen vor Ort sein.

Neben dem Audi R8 LMS GT4 wird Teichmann Racing für die ersten beiden Rennen der NLS auch einen Porsche 992 Cup einsetzen. Dieser wird pilotiert von Stefan, Marius und David Kiefer sowie Luca Rettenbacher, die schon in der letzten Saison mit Teichmann Racing einen Porsche Cayman an den Start gebracht haben.

Wer die ersten beiden NLS-Läufe bei Teichmann Racing aus nächster Nähe begleiten möchte, hat die Möglichkeit, noch eine kleine Anzahl von „VIP-Tickets für die Teichmann Racing Lounge 19“ zu erwerben. Interessenten wenden sich bitte an n.b@teichmann-racing.de.

Presse- und Informationsanfragen bitte ebenfalls an n.b@teichmann-racing.de.

 

Nach oben scrollen